Objekttypfelder für Metadaten erstellen

Gültig für: yuuvis® RAD designer Version 7.x

Für jeden Objekttyp erstellen Sie Felder für Metadaten. In der Datenbanktabelle eines Objekttyps wird für jedes Feld eine Spalte mit entsprechendem Datentyp erstellt.

Schritte, mit denen Sie Objekttypfelder erstellen:

  1. Über die Menüband-Registerkarte Ansicht den Bereich Projekte einblenden.

    Im Bereich Projekte werden Projekte mit dem Projektdatei-Namen im hierarchischen Strukturbaum angezeigt.

  2. Im Projektschema doppelt auf einen Objekttyp klicken.

    Für den Objekttyp wird eine Registerkartenansicht im Arbeitsbereich geöffnet.

  3. Auf den Ansichtsbereich Felder klicken.

    Eine Übersichtstabelle der Datenbankfelder und ihrer Eigenschaften wird geöffnet.

  4. Für die gewünschten Felder einen technischen Namen und einen Anzeigenamen angeben und einen Datentyp aus der Liste der erlaubten Typen wählen.

    Den Datentyp können Sie später nicht mehr ändern.

  5. Auf das Plus - Symbol Plussymbol am Ende der Zeile klicken, um das Feld hinzuzufügen.

    Ein hinzugefügtes Feld wird über das x am Zeilenende wieder entfernt.

  6. Im Bereich Eigenschaften die Eigenschaften des Felds festlegen.
  7. Wenn Sie alle gewünschten Informationen vergeben haben, dann auf der Registerkarte Objekttyp auf Speichern klicken.

    Das Projektschema wird gespeichert.

  8. Im Kontextmenü des bearbeiteten Projekts auf Bereitstellen klicken, wenn Sie das Projekt sofort auf dem Server bereitstellen wollen.

    Das Projekt mit den geänderten Daten wird gespeichert und auf dem Server bereitgestellt.

yuuvis® RAD client lädt das bereitgestellt Projekt automatisch neu.

Felder mit ihren Eigenschaften können über Strg+c kopiert und über Strg+v oder Einfg beim gleichen oder einem anderen Objekttyp eingefügt werden. Auch das Verschieben von Feldern per Drag&Drop innerhalb des Objekttyps ist möglich. Eigenschaften, die nach dem Kopieren angepasst werden müssen, werden im Bereich Eigenschaften hervorgehoben.