Verweise auf Archivobjekte

enaio® data-transfer 11.0 »

Statt Indexierungen oder den Inhalt von Dokumenten zu übernehmen, können Sie sich mit einem Verweis auf ein Archivobjekt beziehen. Über den Verweis kann das entsprechende Dokument, der Ordner oder das Register geöffnet werden.

Die Syntax eines Verweises sieht so aus:

[%%][il][ID][**]

[il] ist das Kennzeichen für einen Verweis.

[ID] gibt die eindeutige ID des Archivobjekts an. Sie können ein Ersetzungsfeld angeben.

Die ID eines Dokuments finden Sie im enaio® client über die Objektinformation. Die ID eines Registers oder Ordners werden im Client nicht angezeigt.

Mit Dokumenttypfeldern schalten Sie gegebenenfalls auf andere Dokumente um, mit einem folgenden Standard-Ersetzungsfeld können Sie die Dokument-ID, die Register-ID oder die Ordner-ID aus den Basisparametern übernehmen.

Beispiel:

%%ttSono-Befund°°abgeschlossen°°1°°4**

Sonographie vom %%ddUntersuchungsdatum**

Die Indikation war %%ddIndikation**.

Den kompletten Befund öffnen Sie über den folgenden Verweis:

%%il%%bbDOCUMENTID****

%%tt°°°°°°**

Das Dokumenttypfeld schaltet auf 'Sono-Befund' um. Übernommen werden Indexierungen aus den Dokumenten. Für jedes Dokument, aus dem Daten übernommen werden, wird ein Verweis auf das Dokument eingefügt.