enaio® client

Gültig für: enaio® Version 10.10

Bei der lokalen Installation werden die Dateien für enaio® client, die Netzwerkkomponenten sowie wichtige Systemdateien lokal installiert. Die Installation erfolgt über ein MSI-Paket, Ansi oder Unicode.

Bei der Netzwerkinstallation für den Zugriff auf die Netzwerkfreigabe einer Clientinstallation über ein MSI-Paket wird an den entsprechenden Arbeitsplätzen eine Verbindung zu enaio® client eingerichtet.

Lokale Clients speichern temporäre Daten als Standard innerhalb des benutzerspezifischen Temp-Verzeichnisses im Verzeichnis 'OSTEMP'.

Sie können über die Datei Konfigurationsdatei 'asinit.cfg' ein anderes Verzeichnis angeben.