Stellvertreter

Gültig für: yuuvis® RAD management-studio Version 7.x

Wenn Benutzer abwesend sind, dann können ihre Aufgaben aus Prozessarbeitsschritten automatisch an einen oder mehrere Benutzer als Stellvertreter weitergeleitet werden. Stellvertreter können sowohl für einzelne Benutzer als auch für Gruppen eingerichtet werden.

In den folgenden Fällen werden Aufgaben in den Eingangskorb eines Stellvertreters weitergeleitet:

  • Wenn ein Benutzer abwesend gemeldet ist, an den eine Aufgabe gerichtet ist.
  • Wenn alle Mitglieder einer Gruppe abwesend gemeldet sind, an die eine Aufgabe gerichtet ist.
  • Wenn die Mahnfrist innerhalb eines Prozesses überschritten ist.

Benutzer mit entsprechenden Funktionsrechten können Ihren Abwesenheitsstatus und Stellvertreter selbst festlegen. Der Anwesenheitsstatus von Gruppen kann nicht bearbeitet werden. Gruppen gelten als abwesend, wenn alle Mitglieder zur selben Zeit abwesend gemeldet sind.

Aufgaben werden nicht an Stellvertreter von Stellvertretern weitergeleitet.

Ein Stellvertreter erhält nicht automatisch dieselben Rechte, wie der abwesende Benutzer. Es kann also vorkommen, dass ein Stellvertreter beispielsweise bestimmte Geschäftsobjekte in einem Prozessarbeitsschritt nicht sehen oder bearbeiten kann, wenn er nicht die entsprechenden Berechtigungen hat.

Stellvertreter zuweisen

Schritte, mit denen Sie Stellvertreter Gruppen und Benutzern zuweisen:

  1. In yuuvis® RAD management-studio über Hauptmenü > Organisation die Organisationsverwaltung öffnen.
  2. Gruppe oder Benutzer markieren.
  3. Registerkarte Stellvertreterzuweisung öffnen.
  4. Gewünschte Benutzer eingeben.
  5. Änderungen speichern.
  6. Die Änderungen werden gespeichert und auf dem Server bereitgestellt.

In yuuvis® RAD client legen Benutzer mit entsprechenden Funktionsrechten Anwesenheit und Stellvertreter über ihre Einstellungen fest.