Depository-Operationen

Gültig für: yuuvis® RAD management-studio Version 7.x

Depository-Operationen haben wie alle Operationen die allgemeinen Parameter E-Mail-Modus und Berichtsmodus und spezifische Parameter.

Audits bereinigen

Statistische Datenbankeinträge über Dateioperationen werden bereinigt.

Spezifische Parameter der Operation:

Speicherziel Auswahl aus allen Bereichen, eingerichteten Mediensets oder Medien
Aufbewahrungsbereich

Bereich: Work, Archive, Cache

Medienset Medienset aus dem Bereich
Speicher Medium aus dem Medienset
Älter als

Datum: Angabe eines Datums

Tag: Angabe der Anzahl von Tagen

Bereinigt werden Daten, die älter sind als angegeben.

Cache bereinigen

Der Cache für Dokumentdateien wird bereinigt.

Spezifische Parameter der Operation:

Speicher Auswahl aus den eingerichteten Cache-Sets
Obergrenze

Obergrenze in MB

Der Cache wird bereinigt, wenn die Obergrenze überschritten ist und solange, bis die Untergrenze erreicht ist.

Untergrenze Untergrenze in MB
Älter als

Datum: Angabe eines Datums

Tag: Angabe der Anzahl von Tagen

Gelöscht werden nur Dateien, die älter sind als angegeben.

Löschreihenfolge

Größtes zuerst: Die Dateien werden nach Größe sortiert und die größten Dateien zuerst gelöscht.

Ältestes zuerst: Die Dateien werden nach dem Datum sortiert und die ältesten Dateien zuerst gelöscht.

Historie bereinigen

Die Historie von Aufgabenausführungen wird gelöscht. Die Historie kann über den Bereich Beendete Aufgaben der Operationen eingesehen werden.

Spezifische Parameter der Operation:

Aufgabenname

Aktiviert: Nur die Historie der ausgewählten Aufgabe wird bereinigt.

Dateien endgültig löschen

Gelöschte Dokumentdateien werden endgültig gelöscht.

Der Papierkorb kann deaktiviert werden. Dann können nur Benutzer mit dem Objekttyprecht 'Vernichten' Geschäftsobjekte unwiderruflich löschen. Der Papierkorb zum Wiederherstellen und die Operation 'Dateien endgültig löschen' stehen dann nicht zur Verfügung. Der Papierkorb wird über yuuvis® RAD management-studio deaktiviert: Hauptmenü > System > Einstellungen > Core-Service > Global > Server > Papierkorb aktivieren

Spezifische Parameter der Operation:

Sekunden

Zeitspanne in Sekunden

Es werden nur die Dateien endgültig gelöscht, die in yuuvis® RAD vor dieser Zeitspanne gelöscht wurden.

Threads

Legt die Anzahl der gleichzeitig bearbeiteten Threads im Core-Service fest. Je geringer die Anzahl der Threads ist, desto schneller werden die Threads abgearbeitet.

Geringster Wert ist 1, der höchste mögliche Wert ist 10.

Fehler

Aktiviert: Die Operation wird abgebrochen, wenn beim Löschen ein Fehler auftritt.

Einzelne gelöschte Objekte können über den Papierkorb wiederhergestellt werden. Objekte können über die Operation 'Objekte löschen' anhand einer eSQL-Anweisung endgültig gelöscht werden.

Nach dem Löschen größerer Mengen von Dokumenten kann der Volltextindex bereinigt werden.

Integritätsprüfung

Integritätsprüfung eines Mediums.

Spezifische Parameter der Operation:

Speicherziel Auswahl aus allen Bereichen, eingerichteten Mediensets oder Medien
Report DMS Info

Aktiviert: Objektinformationen werden erweitert protokolliert.

Medium bereinigen

Knoten eines Mediums, das Duplikate auf anderen Medien hat, werden gelöscht.

Beispiel: Ein Medium wird synchronisiert und danach bereinigt.

Spezifische Parameter der Operation:

Medium Auswahl aus allen eingerichteten Medien

Medium synchronisieren

Ein Quellmedium wird mit einem Zielmedium synchronisiert. Dateien des Quellmediums werden auf das Zielmedium kopiert. Dort bereits vorliegende Dateien werden überschrieben. Dateien auf dem Zielmedium, die nicht auf dem Quellmedium vorliegen, werden gelöscht. Aufbewahrungsfristen der Dateien des Zielmediums können geändert werden.

Spezifische Parameter der Operation:

Quellmedium Auswahl aus den eingerichteten Medien
Zielmedium

Auswahl aus den eingerichteten Medien

Aufbewahrungsfrist

Mit dem Aktivieren von Aufbewahrungsfrist setzen legen Sie eine neue Aufbewahrungsfrist der Dateien für das Zielmedium fest. Geben Sie den Aufbewahrungszeitraum in Tagen, Monaten oder Jahren ein, der ab dem Synchronisierungszeitpunkt gelten soll.

Wenn Sie Aufbewahrungsfristen abgleichen aktivieren, werden für das Quellmedium angegebene Aufbewahrungszeiten mit den neu gesetzten Aufbewahrungszeiten verglichen und der jeweils längere Zeitraum übernommen.

Die Aufbewahrungsfrist einzelner Dateien kann über folgenden Endpunkt geändert werden:
http://<host-gateway>/rest-ws/#ENDPOINT:DmsService.updateItemContentRetention

Threads

Legt die Anzahl der gleichzeitig bearbeiteten Threads im Core-Service fest. Je geringer die Anzahl der Threads ist, desto schneller werden die Threads abgearbeitet.

Geringster Wert ist 1, der höchste mögliche Wert ist 10.

Fehler

Aktiviert: Die Operation wird abgebrochen, wenn beim Löschen ein Fehler auftritt.

Medium überprüfen

Dateien auf Medien werden überprüft.

Spezifische Parameter der Operation:

Speicherziel Auswahl aus allen Bereichen, eingerichteten Mediensets oder Medien
Leere Verzeichnisse löschen

Aktiviert: Leere Verzeichnisse werden gelöscht