Logging

Gültig für: yuuvis® RAD Version 7.x

Die Konfiguration des Loggings von yuuvis® RAD core-service kann über yuuvis® RAD monitor erfolgen oder detaillierter über die WildFly Administration Console, Bestandteil von yuuvis® RAD core-service.

Für die WildFly Administration Console muss zuerst ein Management User eingerichtet werden. Der Zugriff ist als Standard nur auf dem Server möglich, auf dem yuuvis® RAD core-service installiert ist.

Management User einzurichten:

  • Rufen Sie auf dem Server von yuuvis® RAD core-service die WildFly-Startseite im Browser über folgende Adresse auf: http://localhost:8080

  • Klicken Sie auf den Link Administration Console.

  • Folgen Sie den Anweisung und erstellen Sie einen Management User mit Namen und Passwort.

Logging-Konfiguration anpassen:

  • Rufen Sie die WildFly-Startseite im Browser über folgende Adresse auf: http://localhost:8080

  • Klicken Sie auf den Link Administration Console.

  • Melden Sie sich als Management User an.

  • Klicken Sie auf Configuration > Subsystems > Logging > Configuration > View.

  • Passen Sie Konfigurationen an:

    • Root Logger: Generischer Logger für alle Logmeldungen. Level können angegeben und Handler zugeordnet werden. Der eingestellte Level des Root Loggers legt den maximalen Level der Meldungen fest, die andere Logger über den Root Loger schreiben.
    • Categories: Als Standard sind die Basiskategorien konfiguriert. Level und Handler können geändert werden, neue Kategorien können erstellt werden.
    • Handler: Hier können Handler definiert werden, beispielsweise rotierende File-Handler. Die hier definierten Handler können dem Root-Logger und den Kategorien zugewiesen werden.