Rechte und Rollen

Gültig für: yuuvis® RAD Version 6.x

Die Rechteverwaltung in yuuvis® RAD basiert auf Rollen.

Je nach Stellen- und Aufgabenbeschreibung arbeiten Mitarbeiter mit verschiedenen Daten, Funktionen und Programmen. In yuuvis® RAD werden die Benutzerrechte für den Zugriff auf Daten, Funktionen und Programme entsprechend den Zuständigkeits- oder Aufgabenbereichen der Mitarbeiter in Rollen zusammengefasst. So erhalten Benutzer mit gleichen Zuständigkeits- oder Aufgabenbereichen auch dieselben Rechte im System.

Benutzer können in yuuvis® RAD client über Ihre Einstellungen die zugeordneten Rollen einsehen.

Rollen und Gruppen

Rollen werden in der Regel Gruppen zugeordnet, also zu Abteilungen, Teams oder Arbeits- und Aufgabenbereichen. Durch die Zuordnung einer Rolle zu einer Gruppe erhalten alle Mitglieder der Gruppe und alle weiterer zugeordneter Gruppen und deren Mitglieder genau die Rechte, die die zugewiesene Rolle enthält.

  • Rolle Buchhaltung darf Rechnungen lesen, schreiben, Kunden anlegen, Rechnungseingangsprozess starten, ...
  • Rolle Vertrieb darf Dokumente vom Typ Bestellung erstellen, ...

Einzelne Rollen für Benutzer

Sie können Rollen auch einzeln an Benutzer vergeben. Dies ist sinnvoll, wenn einzelne Benutzer, beispielsweise die Abteilungsleitung oder ein technischer Administrator, zusätzliche Rechte haben sollen, die andere Mitglieder einer Gruppe nicht haben.

  • Rolle Vertriebsleitung darf Dokumente vom Typ Bestellung vernichten, ...
  • Rolle Modell-Administrator darf alle Objekttypen sehen und das Datenmodell ändern, ...

Ausgenommene Rollen

Bei der Rollenzuweisung für Gruppen und Benutzer können Rollen ausdrücklich ausgenommen werden. Ausgenommene Rollen erhält ein Benutzer auch dann nicht, wenn ihm in einer Gruppe oder als Benutzer diese Rollen zugewiesen sind.