Projekte prüfen und bereitstellen

Gültig für: yuuvis® RAD designer Version 6.x

Projekte werden über das Kontextmenü einer Projektdatei auf einem Server bereitgestellt. Vor dem Bereitstellen wird das Projektschema automatisch geprüft. Geprüft werden sowohl die Bezüge innerhalb des Projektschemas wie auch die Bezüge zum Projektschema bei einem Server, zu dem deshalb eine Verbindung hergestellt wird. Geprüft wird nur das Schema, nicht die weiteren Bestandteile des Projekts.

Prozessmodelle werden beim Bearbeiten geprüft. Beim Bereitstellen des Projekts wird gefragt, ob die Prozessmodelle in den Ablagekorb von yuuvis® RAD management-studio hochgeladen werden sollen.

Das Hochladen der Prozessmodelle mit dem Projekt lädt immer erneut alle Modelle ohne Abgleich mit den bereits vorliegenden. In laufenden Systemen sollten neue oder geänderte Prozessmodelle nur noch über yuuvis® RAD management-studio hochgeladen werden.

Wenn das Schema Fehler hat, dann kann das Projekt nicht bereitgestellt werden, wenn Warnungen angezeigt werden, können Sie abbrechen oder das Projekt trotzdem bereitstellen.

Nach Änderungen am Schema müssen sich die Benutzer neu anmelden. Wenn Objekttypen gelöscht wurden, dann muss für die Zusammenarbeit mit yuuvis® RAD agent gegebenenfalls der Service 'Agent' neu geladen werden und Benutzer müssen mit yuuvis® RAD agent eine neue Verbindung herstellen.

Für das Bereitstellen des Projekts ist ein Timeout von 5 Minuten voreingestellt. Der Wert kann benutzerspezifisch über die Datei user.config aus folgendem Verzeichnis angepasst werden:
C:\Users\<user>\AppData\Local\OPTIMAL_SYSTEMS_GmbH\designer\<version>\
Parameter: activationTimeout

Projektschema prüfen

Das Projektschema kann über das Kontextmenü des Abschnitts 'Schema' geprüft werden. Angezeigt wird das Prüfungsergebnis:

  • Fehler - Symbol Fehler verhindern das Aktivieren eines Projekts.
  • Das Schema ist fehlerhaft, wenn Bezüge zwischen Objekttypen, Katalogen und Zählern fehlerhaft sind.

  • Warnungen - Symbol Warnungen verhindern nicht das Aktivieren eines Projekts.
  • Gewarnt wird, wenn bestehende Daten nach dem Aktivieren des neuen Projektschemas auf dem verbundenen Server nicht mehr verfügbar sind.

Schema-Historie

Beim Bereitstellen eines Projekts können Sie einen Kommentar zu Schemaänderungen angeben. Kommentare werden in der Schema-Historie von yuuvis® RAD management-studio angezeigt. Wurden im Projekt nur Rollen geändert, wird der Kommentar nicht übernommen.

Die Schema-Historie kann in yuuvis® RAD management-studio über Menü > System > Schema-Historie geöffnet werden.

Angezeigt werden Datum, Versionsnummer, Kommentar zur Schemaänderung und Benutzer.

Schema-Versionen aus der Historie können exportiert werden. Die Daten dienen Support und Consulting zur Analyse der Änderungen. Die exportierten Daten können nicht eingesehen und nicht importiert werden.

Aktualisierungen

Nach einer Aktualisierung des Projekts werden die relevanten Änderungen bezüglich Rollen und Volltextdaten automatisch durchgeführt.

Falls nur Anzeigennamen und Beschreibungen von Objekttypen geändert wurden, dann werden die entsprechenden Anpassungen nicht vollständig durchgeführt, wenn währenddessen der Service 'index' beendet wird. In diesem Fall können Sie die Anpassung wie folgt durchführen:

  • URL aufrufen: http://<service-admin-IP>:7291/swagger-ui.html#!/api-controller/reindexTypeResourcesUsingPOST

  • Objekttyp angeben

  • Buttton Try it out! klicken
  • Die Anpassung wird sofort gestartet.