Formulare für Indexdaten erstellen

Gültig für: yuuvis® RAD designer Version 6.x

Für jeden Objekttyp stellt yuuvis® RAD automatisch eine technisch generierte Formularvorlage mit allen Feldern des Objekttyps bereit. Für technische Datenübernahmen oder das Anbinden von yuuvis® RAD als Archivierungslösung reichen diese Formulare in der Regel aus, es müssen also keine Formulare erstellt werden

Für die Arbeitssituationen können in yuuvis® RAD angepasste Formularvorlagen erstellt werden. Beispielsweise können Sie in einem Formular zum Erstellen eines Objekts alle Felder einblenden, die zur Anlage des Objekts nötig sind. In Formularen für das Suchen können Sie alle Felder ausblenden, die für die Suche keine Rolle spielen und die nicht gefüllt werden müssen. Sie können aber auch ein Standardformular für alle Situationen gestalten.

Schritte, mit denen Sie Formulare für Indexdaten erstellen:

  1. Den Ansichtsbereich Formular eines Objekttyps öffnen.

    Im Arbeitsbereich wird der Formularbereich geöffnet und die Standard-Formularvorlage eingeblendet.

  2. Formularvorlagen für die Situation einblenden, für die Formulare erstellt werden sollen:
  3. Auf Formularvorlage definieren klicken, um eine Vorlage für das Formular zu erstellen.

  4. Die gewünschten Felder in den Arbeitsbereich ziehen und mit Hilfe von Kompositionen und Gruppen ein Formular-Layout entwerfen (siehe Formulargestaltung).

    Bereits verwendetet Felder sind gekennzeichnet. Felder können nur einmal verwendet werden. Angezeigt werden die Felder mit ihrem neutralen Anzeigenamen.

  5. Auf der Registerkarte Objekttyp auf Speichern klicken.

Die Formulare werden erstellt und stehen nach dem Bereitstellen des Projekts für die entsprechenden Situation in yuuvis® RAD client zur Verfügung.

Für das Erstellen eines Formulars kann ein bereits erstelltes Formular des Objekttyps übernommen werden. Die Funktion wählen Sie über das Kontextmenü der Kopfzeile des Formulars über die Funktion Inhalt übernehmen aus Situation aus.

Formulare können als Datei exportiert und über die Funktion Inhalt übernehmen aus Datei aus dem Kontextmenü der Kopfzeile eines Formulars importiert werden.

Eigenschaften von Formularfeldern

Die Eigenschaften von Formularfeldern werden über den Bereich Eigenschaften festgelegt:

Name

Vorgegebener Technischer Name des Feldes

Für Gruppen und Kompositionen müssen Sie einen eindeutigen Technischen Namen vergeben. Der Technische Name muss mit einem Buchstaben beginnen und darf nur Buchstaben und Ziffern enthalten.

Beschriftung Beschriftung auf dem Formular Lokalisierbar.

Beschriftungen für Gruppen und Kompositionen sind optional.

Schreibgeschützt Aktiviert: Feld ist auf dem Formular schreibgeschützt
Mehrzeilig Zeichenfolgen können ein mehrzeiliges Formularfeld erhalten
Größe Größe für Zeichenfolgen und Tabellen auf dem Formular: Klein / Mittel / Groß
Ausrichtung Gruppen: Ausrichtung der Formularfelder innerhalb einer Gruppe

Formular-Validierung

Formulare werden automatisch validiert. In der Fußzeile eines Formulars wird angezeigt, ob ein Formular Fehler enthält. Auf dem Formular sind Fehler rot gekennzeichnet. Wenn beispielsweise Felder gelöscht oder geändert wurden, dann kann das zu Fehlern im Formular führen.

Formular-Skripte werden nicht validiert.