Kataloge

Gültig für: yuuvis® RAD designer Version 6.x

Über den Bereich Kataloge des Schemas einer Projektdatei können Kataloge angelegt werden.

Kataloge sind lineare oder strukturierte Listen, die Feldern vom Typ Katalogeintrag zugeordnet werden.

Auf Formularen wählt der Benutzer aus dem Katalog einen Eintrag aus.

Kataloge anlegen

Kataloge werden über das Kontextmenü im Bereich Kataloge angelegt und geöffnet.

Über das Kontextmenü eines Katalogs im Arbeitsbereich werden Katalogeinträge angelegt. Katalogeinträge auf einer weiteren Ebene für einen Strukturkatalog werden über das Kontextmenü eines Katalogeintrags angelegt.

 

Eigenschaften von Katalogen

Kataloge haben folgende Eigenschaften:

Technischer Name Eindeutiger Name, der in Skripten verwendet wird. Der Technische Name muss mit einem Buchstaben beginnen und darf nur Buchstaben und Ziffern enthalten. Wenn Sie den technischen Namen ändern, müssen Sie gegebenenfalls Skripte anpassen. Der Technische Name wird nicht auf der yuuvis® RAD client-Oberfläche angezeigt.
Trennzeichen Für Strukturkataloge mit mehreren Ebenen wählen Sie das Ebenen-Trennzeichen über eine Liste.
Alle Einträge auswählbar Aktiviert: Benutzer können die Einträge einzelner Ebenen aus einem Strukturkatalog übernehmen.
Reihenfolge beibehalten Aktiviert: Katalogeinträge werden nicht alphabetisch sortiert angezeigt, sonder in der in yuuvis® RAD designer angezeigten Reihenfolge.
Struktur- / Blattelemente

Derzeit nicht unterstützt in yuuvis® RAD client.

Eigenschaften von Katalogeinträgen

Katalogeinträge haben folgende Eigenschaften:

Anzeigename

Lokalisierbarer Name des Katalogeintrags.

Namen können über den Bereich Eigenschaften oder die Lokalisierungstabelle im Ansichtsbereich Lokalisierung lokalisiert werden.

Wert

Technischer Wert für den Katalogeintrag, der in Skripten verwendet wird.

Werte auf einer Ebene müssen eindeutig sein.

Erlaubt beim Erstellen Aktiviert: Der Katalogeintrag kann in der Situation 'Erstellen' verwendet werden.
Erlaubt bei Änderungen

Aktiviert: Der Katalogeintrag kann in der Situation 'Bearbeiten' verwendet werden.

Katalog-Datentypen für Geschäftsprozesse verwenden die Katalogeinträge mit dieser Eigenschaft.

Katalogdaten aus einer Datei

Beim Anlegen eines Katalogs kann eine Datei im CSV-Format angegeben werden, die die Katalogdaten enthält.

Die Datei benötigt folgende Struktur:

<Value1>;<Name1>
<Value2>;<Name2>
...

Wert und neutraler Name werden in der Datei zeilenweise angegeben. Das Trennzeichen ist das Semikolon.

Der neutrale Name ist optional. Wenn er nicht angegeben wird, dann wird der Wert als neutraler Name übernommen.

Für die Werte werden immer die Eigenschaften Erlaubt beim Erstellen und Erlaubt bei Änderungen aktiviert.