Verschlüsselungen

Gültig für: yuuvis® RAD management-studio Version 6.x

Daten auf Medien können verschlüsselt werden. Interne Verschlüsselungen verwenden Schlüssel, die in yuuvis® RAD eingebunden sind. Projektspezifische Schlüssel verwenden Schlüsseldateien.

Interne Schlüssel

Interne Schlüssel für Medien werden über Aktionen > Interne Schlüssel angelegt und verwaltet.

Der Dialog zeigt bereits angelegte interne Schlüssel an. Ein Doppelklick auf einen Eintrag öffnet den Konfigurationsdialog.

Ein neuer interner Schlüssel wird über das Plus-Symbol Plussymbol angelegt. Angegeben werden ein Name und der Verschlüsselungsalgorithmus.

Schlüssel können auf Basis der Daten bestehender Schlüssel angelegt werden. Der Konfigurationsdialog bestehender Schlüssel bietet dazu die Funktion Als Kopie übernehmen an.

Projektspezifische Schlüssel

Schlüsseldateien für projektspezifische Schlüssel müssen in folgendem Verzeichnis gespeichert werden:

…\yuuvisRAD\server\standalone\configuration

Das Einbinden der Schlüsseldatei und die Konfiguration werden aus yuuvis® RAD management-studio über Navigation > System > Einstellungen > Core-Service > Cluster > Depository vorgenommen.

Projektspezifische Schlüssel für Medien werden aus der Medienverwaltung über Aktionen > Projektspezifische Schlüssel angelegt und verwaltet.

Der Dialog zeigt bereits angelegte Projekt-Schlüssel an. Ein Doppelklick auf einen Eintrag öffnet den Konfigurationsdialog.

Ein neuer Projekt-Schlüssel wird über das Plus-Symbol Plussymbol angelegt.

Konfiguration:
Name Name des Projekt-Schlüssels
Provider
  • BC
  • SunJCE
  • SunMSCAPI

Algorithmus

Auswahl über die Liste der Verschlüsselungsalgorithmen
Schlüssel Auswahl über die Liste der eingebundenen Schlüsseldateien

Schlüssel können auf Basis der Daten bestehender Schlüssel angelegt werden. Der Konfigurationsdialog bestehender Schlüssel bietet dazu die Funktion Als Kopie übernehmen an.

Der Verlust von Schlüsseldateien führt zum vollständigen Verlust der Daten der darüber verschlüsselten Medien.