Trefferlisten anpassen

Gültig für: yuuvis® Impulse client

Das Ergebnis einer Suchanfrage wird Ihnen in einer Trefferliste mit allen gefundenen Objekten angezeigt. Je nach Konfiguration enthält die Trefferliste mehrere Spalten mit Objekteigenschaften wie Typ, Titel, Beschreibung, Bearbeiter etc. Die Ansicht einer Trefferliste entspricht immer der Trefferlistenkonfiguration des ausgewählten Objekttyps.

Für eine bessere Ordnung bei umfangreichen Trefferlisten haben Sie folgende Anpassungsmöglichkeiten:

  1. direkt in der Trefferliste mithilfe Ihrer Maus (siehe Direkte Trefferlistena npassungen)

  2. im Einstellungs-Symbol Konfigurationsmenü im Kopfbereich der Trefferliste (siehe Trefferlisten konfigurieren)

  3. im Filterbereich der Trefferliste (siehe Filter verwenden)

Direkte Trefferlistena npassungen

Mit Ihrer Maus können Sie direkt in einer Trefferliste folgende Anpassungen vornehmen:

Trefferlisten konfigurieren

Das Aussehen der Trefferliste können Sie im Einstellungs-Symbol Konfigurationsmenü anpassen und speichern. Sie können sowohl für jeden einzelnen Objekttyp eine Trefferliste konfigurieren als auch für gemischte Trefferlisten (Trefferlisten mit mehreren Objekttypen). Führen Sie eine Suchanfrage für einen Objekttyp aus und öffnen Sie in der Trefferliste das Einstellungs-Symbol Konfigurationsmenü, wenn Sie für diesen Objekttyp das Aussehen der Trefferliste konfigurieren wollen. Für die Konfiguration von gemischten Trefferlisten gehen Sie analog vor.

Sie können im Konfigurationsmenü folgende Anpassungen speichern:

  • welche Spalten in einer Trefferliste ein- bzw. ausgeblendet werden,

  • in welcher Reihenfolge die Spalten angezeigt werden und

  • welche Spalten fixiert oder sortiert werden sollen.

Die gespeicherte Trefferlistenkonfiguration wird auf jede neue Trefferliste des konfigurierten Objekttyps angewandt.

Wenn Sie in einer Trefferliste per Mausklick die Sortierung ändern, dann wird diese Anpassung beim Öffnen des Trefferlisten-Konfigurationsmenüs übernommen und zum Speichern angeboten. Indem Sie im Trefferlisten-Konfigurationsmenü auf die Schaltfläche Zurücksetzen klicken, wird die ursprünglich gespeicherte Trefferlistenkonfiguration des Objekttyps wieder geladen.