enaio® mediamanagement-export

Gültig für: enaio® Version 9.10

Mit enaio® mediamanagement-export exportieren Sie Bilddokumente. Für den Export werden administrativ Konfigurationen bereitgestellt, in denen das Dateiformat und die Größe angegeben sind.

enaio® mediamanagement-export wird als externe Anwendung in enaio® client eingebunden. Die Verknüpfung wird in der Objektsuche von enaio® client angezeigt. Die enaio® mediamanagement-Anwendung kann von dort ausgeführt werden.

Verknüpfungen, die Sie eingerichtet haben, können Sie anderen enaio®-Benutzern zur Verfügung stellen.

Schritte, mit denen Sie enaio® mediamanagement-export als externe Anwendung in enaio® client einbinden

enaio® client ist installiert.

Für das Erstellen von Verknüpfungen zu externen Anwendungen benötigen Sie die entsprechende Systemrolle.

  1. Öffnen Sie enaio® client.

  2. Öffnen Sie die Objektsuche.

  3. Markieren Sie den Bereich Desktop.

  4. Öffnen Sie das Kontextmenü mit einem Klick der rechten Maustaste.

  5. Wählen Sie den Eintrag Anwendung.

    Die Maske Anwendung wird geöffnet.

    enaio® mediamanagement-export

  6. Füllen Sie die Maske aus:

    • Tragen Sie in das erste Feld eine Bezeichnung ein.

    • Tragen Sie in das Feld Anwendung den Pfad für die Anwendung axmediamanagement.exe aus dem Verzeichnis …\clients\client32 ein.

    • Tragen Sie im Feld Parameter den Parameter -mediaexport %i ein.

    • Wählen Sie ein Ausgangsverzeichnis.

      Die Beschreibung, die Sie hier eintragen, wird als Tooltip angezeigt.

    • Wenn Sie die Option im Kontextmenü anzeigen aktivieren, dann können Sie die Anwendung enaio® mediamanagement-export aus dem Kontextmenü eines ausgewählten Objekts aufrufen.

    • Wenn Sie die Option im Menüband anzeigen aktivieren, dann können Sie die Anwendung enaio® mediamanagement-export über eine Schaltfläche auf der Menübandregisterkarte START aufrufen.

    • Wenn Sie die Option Client wartet auf Beendigung der Anwendung aktivieren, können Sie erst weiter arbeiten, wenn die Anwendung enaio® mediamanagement-export beendet wurde.

    • Über die Liste Funktionstaste können Sie eine Funktionstaste auswählen, über die Sie in Verbindungen mit den Tasten STRG+UMSCHALT die Anwendung enaio® mediamanagement-export starten können. Überprüfen Sie dabei, ob Tastenkombinationen bereits belegt sind.

    • Wählen Sie die Option Symbol > Anwendung, wird die Anwendung enaio® mediamanagement-export mit dem anwendungsspezifischen Symbol gekennzeichnet. Sie können stattdessen über die Option Benutzerdefiniert und die Schaltfläche wählen ein enaio®-Symbol auswählen.

  7. Bestätigen Sie die Einträge mit OK.

Die Verknüpfung wird gespeichert und in der Objektsuche im Verzeichnis Desktop angezeigt.

Je nach Konfiguration wird die Anwendung enaio® mediamanagement-export auch im Kontextmenü bzw. auf der Menübandregisterkarte START angezeigt.