Start

Gültig für: enaio® capture Version 9.10

enaio® server, enaio® capture und die enaio® capture-Datenbank müssen installiert und gestartet sein.

Benutzer, die Batches ausführen, müssen das Recht haben, enaio® capture zu starten.

enaio® capture sowie die benutzten Subprogramme und Batches müssen an den jeweiligen Arbeitsstationen lizenziert sein.

Sie können enaio® capture als externe Anwendung in Ihrem enaio® client extern - Symbol einbinden bzw. über eine Verknüpfung auf dem Rechner-Desktop starten (Details für eine Verknüpfung entnehmen Sie bitte der Windows-Hilfe).

Nach dem Start von enaio® capture können Sie über das Menüband ENAIO das Passwort ändern, soweit Ihnen Ihr Administrator das Recht dazu eingeräumt hat, und Sprache und Farbschema für den Arbeitsbereich einstellen.