Erkennen

Gültig für: enaio® capture Version 9.10

Die Subprogramme für das Erkennen erkennen Barcodes oder Zeichen (OCR) und erzeugen eine Datenbanktabelle. Die Datenbanktabelle enthält die Zuordnung von erkannten Barcodes oder Zeichen zu den Bildern und zu den Indexierungsfeldern, die bei der Konfiguration angelegt wurden. Auch wenn keine Barcode- oder Zeichenerkennung durchgeführt wird, muss durch ein Subprogramm eine Datenbanktabelle eingerichtet werden.

Das Erkennen läuft immer automatisch, unabhängig davon, in welchem Subprogramm es stattfindet. Der Benutzer greift in den Programmablauf nicht ein.

Sie starten einen Batch, der einem Subprogramm zum Erkennen zugeordnet ist, durch Doppelklick auf das Batch-Symbol, einem Klick auf das Bearbeiten - Symbol Bearbeiten-Symbol im Menüband oder über den Eintrag Bearbeiten im Kontextmenü. Das Subprogramm wird gestartet und der Batch anschließend dem nächsten Subprogramm zugeordnet.

Benutzen Sie zum Scannen das Subprogramm AXICSCAN, sind dort Scannen und Erkennen zusammengefasst. Die Datenbanktabelle wird ebenfalls eingerichtet. Der Batch kann vom Scannen gleich zum Validieren weitergereicht werden.