enaio® webclient installieren

Gültig für: enaio® Version 9.10

Die Laufzeitumgebung ist Bestandteil der Installationsdaten und wird beim Ausführen des Setups automatisch mitinstalliert.

Die Setup-Datei oswebclient_setup.exe finden Sie bei den Installationsdaten im Verzeichnis \Win32\Disk1\OSWEB.

  1. oswebclient_setup.exe per Doppelklick ausführen.

    Der Installationsassistent führt Sie durch die Installation:

    Sprachauswahl Deutsch / Englisch
    Build-Nummer Willkommensseite mit Build-Nummer
    Installationsverzeichnis Installationsverzeichnis für enaio® webclient
    Windows-Dienst Technischer Dienstname und Dienstanzeigename für enaio® webclient
    HTTP-Port Port für enaio® webclient, Standard: 9090
    Maximaler Speicher

    Maximaler Speicher, Standard: 1024

    Bei Performance-Probleme kann über die Einstellung 'Maximum memory pool' im Apache Tomcat-Eigenschaftendialog von enaio® appconnector die maximale Heapgröße hochgesetzt werden.

    Mehrere Anwendung

    Nein: Die Webanwendung erhält automatisch den Namen osweb.

    Ja: Sie geben für jede folgende Webanwendung einen Namen und die Serverdaten an.

    Buchstaben, Ziffern, Unterstriche und Bindestriche sind für Namen erlaubt, Leerzeichen und andere Sonderzeichen nicht.

    Weitere Webanwendung können jederzeit über das Setup hinzugefügt werden.

    Mehrere Webanwendungen erfordern Anpassungen.

    enaio® server Adresse von enaio® server, technischer Benutzer und Passwort
  2. Auf Beenden klicken.

enaio® webclient wird installiert und falls angegeben gestartet.

Aktualisierung

Aktualisiert wird enaio® webclient ebenfalls über die Datei oswebclient_setup.exe aus dem Verzeichnis \Win32\Disk1\OSWEB.

Deinstallation

Deinstallieren Sie enaio® webclient über die Windows-Systemsteuerung.