enaio® server

Gültig für: enaio® Version 9.10

Installationsvoraussetzungen

Mit der folgenden Version 10.0 wird der 32-Bit-Server abgekündigt. Wir empfehlen für Neuinstallationen den 64-Bit-Server zu verwenden und für bestehende Installationen ein Update auf den 64-Bit-Server.

  • Die Rechner-Hardware erfüllt die Mindestvoraussetzungen.
  • Das Betriebssystem ist installiert und erfüllt die Mindestvoraussetzungen.
  • Der angemeldete Benutzer hat administrative Rechte auf Betriebssystemebene.
  • Der angemeldete Benutzer kann in die Windows Registrierung schreiben.
  • Der angemeldete Benutzer kann in die System-Verzeichnisse schreiben.
  • Der angemeldete Benutzer kann in das Installationsverzeichnis und alle Unterverzeichnisse, insbesondere das Work-, Cache-, Note- und etc-Verzeichnis, schreiben.
  • Im Datenbanksystem steht eine Datenbank zur Verfügung, die von enaio® verwendet werden kann.
  • Es gibt einen Datenbankbenutzer mit hinreichenden Rechten und der Rolle 'db_owner'.
  • Am Installationsrechner steht eine System-DSN für den Zugriff auf die enaio®-Datenbank zur Verfügung, für den 32-Bit-Server in der 32-Bit-Version und für den 64-Bit-Server in der 64-Bit-Version.
  • Die erforderlichen enaio®-Lizenzen liegen als Lizenzdatei vor.