MSI-Paket enaio® GroupWise Add-On NG

Gültig für: enaio® Version 9.10

Die Installation von enaio® GroupWise Add-On NG erfolgt über ein MSI-Paket.

Die MSI-Datei enaio_groupwise_addon_ng.msi ist Bestandteil der Installationsdaten im Verzeichnis \Win32\Disk1\components\enaio GroupWise Add-On NG.

enaio® GroupWise Add-On NG benötigt die Services 'mailstorage' und 'extraction'.

Am Arbeitsplatz müssen enaio® client oder enaio® webclient als Desktop-Anwendung sowie ein GroupWise-Client installiert sein.

MSI-Installationen benötigen administrative Rechte und sollten dazu bei aktivierter Benutzerkontensteuerung über eine administrative Kommandozeile ausgeführt werden.

enaio® GroupWise Add-On NG kann zur Zeit ausschließlich mit enaio® client oder enaio® webclient als Desktop-Anwendung verwendet werden. Sind beide installiert, dann arbeitet enaio® GroupWise Add-On NG nur mit enaio® client zusammen.

Konfiguration

Der EMS service 'mailstorage' muss für die Indexierung der E-Mail-Elemente konfiguriert werden.

Protokollierung

Als Standard wird in das Verzeichnis C:\Benutzer\<benutzername>\AppData\Local\OPTIMAL_SYSTEMS_GmbH\Logs\<add-in>\ protokolliert.

Die Konfiguration der Protokollierung kann über die Datei NLog.config aus dem angegebenen Installationsverzeichnis geändert werden.

Benutzer können aus Fehlermeldungen des Add-Ins Protokolle versenden.

Aktualisierung

Aktualisiert wird enaio® GroupWise Add-On NG über MSI-Pakete. Aktuelle MSI-Pakete werden regelmäßig bereitgestellt.

Deinstallation

Deinstallieren Sie enaio® GroupWise Add-On NG über die Windows-Systemsteuerung.