MSI-Pakete für Add-Ins

Gültig für: enaio® Version 9.10

Folgende Add-Ins werden über MSI Pakete aus dem Verzeichnis \components\ installiert und aktualisiert:

  • enaio® Office-Add-In NG für Word, Excel und PowerPoint

enaio_office_addin_ng.msi

  • enaio® Outlook Add-In NG

enaio_outlook_addin_ng.msi

  • enaio® Add-On für GroupWise

enaio_groupwise_addon_ng.msi

  • Outlook Add-In for Drag and Drop

OS_32bit_outlook_add-in_dd.msi

OS_64bit_outlook_add-in_dd.msi

  • enaio® search für Outlook

enaio_search.msi

  • enaio® document-storage für Outlook (veraltet)

    enaio® document-storage für Outlook hat den Status 'veraltet'.
    Bei Neuinstallationen sollte enaio® Outlook-Add-In NG verwendet werden.

enaio_outlook_addin_deprecated.msi

  • enaio® office-utilities

enaio_office_utilities.msi

Dem angegebenen Pfad für die enaio® office-utilities wird automatisch \clients\office angehängt.

Add-Ins setzen voraus, dass ein enaio® client am Arbeitsplatz installiert ist und verbinden sich mit einem laufenden Client. Ist kein Client gestartet, dann wird enaio® client gestartet.

enaio® document-storage für Outlook und enaio® office-utilities können nur über das MSI-Paket installiert werden, wenn enaio® client ebenfalls über das MSI-Paket installiert wurde.
Wird enaio® client über das enaio®-Setup installiert, müssen enaio® document-storage für Outlook und enaio® office-utilities ebenfalls über das enaio®-Setup installiert werden.
MSI-Installationen benötigen administrative Rechte und sollten dazu bei aktivierter Benutzerkontensteuerung über eine administrative Kommandozeile ausgeführt werden.