Icons

enaio® 9.10 »

Ordner- und Registertypen und dem Dialogelement 'Schaltfläche' sind Standardicons zugeordnet, Dokumenttypen modulabhängige Standardicons.

Sie können Ordner-, Register-, Dokumenttypen und Schaltflächen statt der Standardicons beliebige andere Icons zuordnen.

Klicken Sie im Eigenschaftsfenster eines Objekts in die Zeile Icon, öffnen Sie den Dialog Iconzuordnung.

Icons werden in Gruppen verwaltet. Zu benutzerdefinierten Gruppen können Sie Icons hinzufügen, zu den Systemgruppen nicht.

Icons laden

Icons können Sie selbst erstellen oder aus Bibliotheken (*.dll) oder Programmen (*.exe) extrahieren. Bitmaps (*.bmp) können Sie ebenfalls laden. Sie werden konvertiert. Icons werden in der Datenbank gespeichert, damit von jedem Arbeitsplatz darauf zugegriffen werden kann.

Diese Arbeitsschritte führen Sie aus, um Icons zu laden:

  1. Klicken Sie im Eigenschaftsfenster eines Objekttyps in die Zeile Icon.
  2. Wählen Sie aus der Liste eine der Gruppen mit dem Zusatz 'nutzerdefiniert'.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Laden.
  4. Wählen Sie über den Dateiauswahldialog ein Icon, eine Bibliothek oder ein Programm.

Das Icon oder die enthaltenen Icons werden angezeigt.

  1. Markieren Sie ein Icon und klicken Sie auf Übernehmen.
  2. Das Icon wird zur Gruppe hinzugefügt. Die Bezeichnung der Icons wird automatisch verwaltet.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Das Icon kann einem Archiv-Objekt zugeordnet werden und wird in der Datenbank gespeichert, sobald Sie die Objektdefinition speichern.

Icons zuordnen

Diese Arbeitsschritte führen Sie aus, um einem Objekttyp ein Icons zuzuordnen:

  1. Klicken Sie im Eigenschaftsfenster eines Objekttyps in die Zeile Icon.
  2. Wählen Sie aus der Liste eine Gruppe.
  3. Markieren Sie ein Icon.
  4. Bestätigen Sie mit OK.

Das Icon wird dem Objekttyp zugeordnet.

Im Eigenschaftsfenster ist eine ID des Icons angegeben.