COLD-Import

Gültig für: enaio® Version 9.10

COLD-Daten importieren Sie über die Automatische Aktion 'ASCOLD Import'. Für den COLD-Import beschreiben Sie in der Konfiguration die COLD-Daten, legen fest, welche Daten für die Indexierung verwendet werden sollen und geben an, ob eine Dokumentdatei erzeugt werden soll.

Dokumentdateien können im Format 'TIFF G4' gespeichert werden, als PDF oder als ASCII-COLD-Datei. Eine ASCII-COLD-Datei besteht aus ASCII-Datei mit den COLD-Daten, einer Datei mit Positionsangaben für die COLD-Daten und optionalen Hintergrundbildern. Diese Daten werden in enaio® client für die Anzeige zu einer Bilddatei zusammengesetzt.

Über den Importassistenten legen Sie dann die Objektauswahl, Feldzuordnungen und Objektaktionen fest.

Für den COLD-Import binden Sie in enaio® administrator die Bibliothek axcold.dll über die Registerkarte Gesamtsystem/Zusätze ein und erstellen eine Konfiguration für die automatische Aktion.

Die konfigurierte Aktion können Sie, wie die anderen automatischen Aktionen, über enaio® administrator oder über enaio® start ausführen.

Für den COLD-Import benötigen Sie die Lizenz 'COL'.