Installation

Gültig für: enaio® Version 10.10

Dokumente mit Übernahmefeldern und Anweisungen für enaio® data-transfer können in den Anwendungen erstellt werden. Für Microsoft Word steht ein Editor, enaio® editor-for-office, zur Verfügung, über den Übernahmefeldern und Anweisungen in Word-Dokumenten erstellt werden können.

enaio® editor-for-office ist Bestandteil von enaio® office-utilities. enaio® office-utilities wird über das MSI-Pakets enaio_office_utilities.msi aus dem Verzeichnis \Frontend\Office-Utilities installiert.

Die Datenübernahme kann über enaio® office-utilities oder enaio® Office Add-In NG ausgeführt werden, Benutzerinteraktionen sind nur in Verbindung mit enaio® client möglich. In Unicode-Installationen sind Datenübernahmen nur ohne Benutzerinteraktion möglich, Datenübernahmen mit Angaben zur Auswahl bei mehreren Treffern können nicht ausgeführt werden.

Über das enaio®-Menü in den Office-Anwendungen können Benutzer die Datenübernahme ausführen.

enaio® data-transfer setzt voraus, dass auf dem Server Microsoft Office installiert ist. Die Office-Anwendungen müssen mit administrativen Rechten gestartet worden sein und die initialen modalen Dialoge müssen bestätigt worden sein, damit die Office-Anwendungen im Folgenden ohne modale Dialoge gestartet werden können.

Folgende Verzeichnisse müssen angelegt sein:

  • %windir%\system32\config\systemprofile\Desktop

  • %windir%\syswow64\config\systemprofile\Desktop

Die Datenübernahme ist zertifiziert. Sie müssen OPTIMAL SYSTEMS über die Sicherheitseinstellungen als vertrauenswürdige Quelle übernehmen, um mit den Funktionen zu arbeiten.