Objekte synchronisieren bzw. offline verfügbar machen

Gültig für: enaio® webclient als Desktop-Anwendung und enaio® mobile Version 10.0

enaio® webclient als Desktop-Anwendung und enaio® mobile unterstützen das Arbeiten im Offline-Modus. Dazu müssen die Objekte (Ordner, Register, Dokumente), welche offline verfügbar sein sollen, zuvor als Favoriten gekennzeichnet und mit Hilfe der Synchronisation - Symbol Synchronisieren-Funktion auf das lokale Gerät übertragen werden.

Die Browser-Anwendung von enaio® webclient unterstützt keinen Offline-Modus.

Um Objekte synchronisieren zu können, muss die Synchronisieren-Funktion im Einstellungsdialog im Benutzermenü aktiviert sein.

Sobald eine Synchronisation gestartet wurde, kann keine weitere Synchronisation angestoßen werden. Ebenso wird beim Schließen von Tabs, beim Abmelden oder beim Schließen der Desktop-Anwendung des enaio® webclient bzw. von enaio® mobile geprüft, ob eine Synchronisation läuft und ein entsprechender Hinweis eingeblendet. Sie haben dann die Möglichkeit die Synchronisation fortzusetzen, in dem Sie auf die Schaltfläche Abbrechen klicken oder tippen bzw. die Synchronisation abzubrechen und sich auszuloggen, in dem Sie auf die Schaltfläche Ja klicken oder tippen.