Administration der Events

Gültig für: enaio® Version 10.0

Sie können einstellen, ob und für welche Benutzer Events in enaio® client ausgeführt werden. In enaio® webclientt werden Events immer für alle Benutzer ausgeführt.

Dazu öffnen Sie in enaio® administrator den Dialog Allgemeine enaio Konfiguration mit einem Klick auf Gesamtsystem im Menüband.

Wenn Sie auf der Registerkarte Events die Option Events im Client aktivieren wählen, werden Events für alle Benutzer ausgeführt, die nicht in die Benutzerliste eingetragen werden.

Wählen Sie die Option nicht, werden die Events nur für die Benutzer ausgeführt, die in die Benutzerliste eingetragen werden.

Die Liste erstellen Sie über die Schaltfläche Hinzufügen.

Falls Sie Events ändern, werden diese in enaio® client für andere Benutzer erst aktualisiert, wenn enaio® client neu gestartet wird.

Über enaio® administrator kann dann das Anfrageverhalten für eingebundene Skripte konfiguriert werden.

Auf der Registerkarte Gesamtsystem/Datenbank markieren Sie das Kontrollkästchen Objekte ohne Registerzuordnung immer einbeziehen, wenn bei einer Suche über Register- und Dokumentendaten Dokumente ohne Registerzuordnung – Dokumente, die nicht in einem Register liegen – mit in die Trefferliste aufgenommen werden sollen.

Diese Einstellung wird nur ausgewertet, wenn das Verhalten nicht im Skript selbst festgelegt ist.

Für die Suche in enaio® client kann jeder Benutzer dieses Anfrageverhalten über seine benutzerspezifischen Einstellungen im Bereich 'Anfrageverhalten' festlegen.